Giessener-Allgemeine - Weitere Hausarzt-Standorte geplant

Weitere Hausarzt-Standorte geplant

Romrod (ia). Die Bemühungen um eine Besserung der hausärztlichen Versorgung

zeigen Erfolge: mit der Eröffnung einer neuen Praxis in Rormod nach dem

Modell des Unternehmerarztes mit angestellten Ärzten.

 

R_harlfinger0403_040411_1c
Lupe - Artikelbild vergrössern
Ärzte und Mitarbeitern der Praxis Harlfinger, von links Dr. Stephan Harlfinger mit
Partnerin Andrea Dornseif, Stephanie Wichlhaus (med. Fachangestellte und
Verlobte von Dr. Christoph Harlfinger),Dr. Christoph Harlfinger,
Edda Mitscherlich (med. Fußpflege), Gabi Möller (med. Fachangestellte), Danja Hölscher(FA f. Allgemeinmedizin), »Röschen« Völzing (med. Fachangestellte),
Vera Römer (FA f. Allgemeinmedizin), Elisabeth Rath, Sonja Stumpf und
Regina Wittich med. Fachangestellte). (Foto: ia)

Die Praxis-Neueröffnung erfolgte am Samstag auf Einladung von

Dr. Stephan Harlfinger, zugleich in Groß-Felda ansässiger Hausarzt,

in den auf zeitgemäßem Niveau eingerichteten Praxisräumen der

ehemaligen Romröder Artzpraxis Dr. Albach.

Bürgermeisterin Dr. Birgit Richtberg erläuterte, dass die Stadt in den vergangenen

drei Jahren zwei Hausärzte verloren hat. Somit hätten infolge der Überlastung der

hausärztlichen Praxen in Nachbargemeinden viele Patienten keinen Hausarzt gefunden.

In einer kleinen Arbeitsgruppe habe man nach einer Lösung gesucht.

Weiterlesen

Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien